Zurück zur Startseite

17.11.2017

Neues Zentrum "Am Anger" wird im Frühjahr 2018 fertig

Zentrum "Am Anger"

Der nördliche, fertiggestellte Teil des neuen Zentrums "Am Anger"

Laut Information von Bezirksbürgermeisterin  Dagmar Pohle wird das neue Zentrum an der Allee der Kosmonauten "Am Anger" im Frühjahr 2018 fertiggestellt sein - ein Jahr später als geplant -, wie aus der Antwort einer Kleinen Anfrage der Linksfraktion Marzahn-Hellersdorf hervorgeht.

In einem städtebaulichen Vertrag wurde der Investor auch zur Herrichtung der Wege und Grünflächen verpflichtet. Diese Maßnahmen werden nach Abschluss der Errichtung der Baukörper erfolgen, sobald die Frostperiode vorüber ist.

Welcher Lebensmittelmarkt in das jetzig REWE-Gebäude (Allee der Kosmonauten 192) einziehen wird, nachdem REWE in das neue Zentrum gezogen ist, ist weiterhin unklar. Bei REWE finde derzeit ein interner Klärungsprozess statt. Aufgrund der Größe des Gebäudes könne man sich auch zwei Läden vorstellen, wobei auch ein Bio-Markt möglich wäre.

Bürgerinnen und Bürger hatten sich auch in der Frage der Parkplatzsituation an mich gewandt. Durch den Neubau des Zentrums fallen jedoch keine Stellplätze weg. Die Nutzung von privaten Stellplätzen auf dem Gelände vor Abriss der alten Gebäude wurde lediglich geduldet. Seitens des Stadtentwicklungsamts wurde gegenüber dem Vorhabenträger angeregt, dass Teile der neu errichteten Stellplätze des Nahversorgungszentrums z.B. ab abends 18.00 Uhr bis morgens 8:00 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von der Parkzeitbegrenzung befreit werden. Eine Zusage dazu gibt es noch nicht.