Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Stadt und Land baut in der Kienbergstraße 21

Viele Bürgerinnen und Bürger haben im vergangenen Jahr zu Recht ihren Unmut über die Schließung der Netto-Filiale in der Kienbergstr. geäußert. Der Markt war vor allem für die älteren Bewohner*innen des umliegenden Wohngebietes eine willkommene und wohnortnahe Möglichkeit Lebensmittel zu erwerben. Mittlerweile ist das alte Kaufhallengebäude abgerissen und die bauvorbereitenden Arbeiten für den Wohnungsneubau haben bereits begonnen. Am 22. August fand der Spatenstich für den Bau von 142 Wohnungen in einem Elfgeschosser statt, der von Kondor Wessels realisiert und dann vom landeseigenen Wohnungsunternehmen Stadt und Land übernommen wird.

Laut Stadt und Land werden 64 Prozent der neuen Wohnungen 2-Zimmer-, 19 Prozent 3-Zimmer- und 17 Prozent 4-Zimmer-Wohnungen sein. In allen Wohnungen soll es einen Balkon geben. Mit der Schaffung von vorwiegend kleinen Wohnungen will man auf den steigenden Bedarf reagieren. Die Fertigstellung ist für Anfang 2019 vorgesehen.


Kontakt und Schließzeit:

Helene-Weigel-Platz 7, 12681 Berlin

Der Eingang befindet sich auf der Seite der Ladenpassage links neben dem Friseur (Fahrstuhl oder Treppe ins 1. OG)

Aufrund der Corona-Pandemie bleibt das Abgeordnetenbüro bis vorerst 31. Januar 2021 geschlossen. In dringenden Fällen sind wir telefonisch und per Mail erreichbar:

buero@dr-manuela-schmidt.de
Tel: 030-54980323