Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Nachbarschaftsfest auf der Marzahner Promenade

Am Samstag, den 26.05.18, fand bereits zum vierten Mal unser jährliches Nachbarschaftsfest statt.

Durch die Zusammenlegung mit dem Familien-Festival, sogar noch größer und unter neuem Namen „Nachbarschaftsfest auf der Marzahner Promenade“ erstreckte es sich vom Eastgate bis zum Victor-Klemperer-Platz.

Auf und vor der Bühne zeigten sich wieder zahlreiche Einrichtungen und Gruppen aus unserem Bezirk sowie auch andere Kulturen die kennengelernt werden durften.

Deshalb konnte selbst der angekündigte kleine Schauer die Menschen nicht davon abhalten zum Nachbarschaftsfest zu strömen und so sorgten an dem Tag die vielen neuen und alten Marzahner*innen zusammen mit einer Menge anderer Besucher für eine großartige und ausgelassene Stimmung.

Aber es erwartete sie schließlich auch ein volles Bühnenprogramm, mit verschiedensten Tanz-, Musik- und Sportdarbietungen, durch das die Moderatoren Sami Alkomi und Dorina Thomas gekonnt führten.

In diesem Jahr ertönten zur Eröffnung des Festes wieder die fulminanten Klänge der Band „Bando“, die zu Beginn mit ihren Fasstrommeln die Bühne bereits ein erstes Mal zum Beben brachte.

Gefolgt von weiteren bekannten Akteuren, wie der Kindertanzgruppe „Konfetti“, welche mit verschiedenen Choreografien über die Bühne wirbelte und der Marzahner Promenaden Mischung die uns musikalisch verwöhnte.

Aber auch die Frauen und Männer aus dem interkulturellen Nähcafé, in Marzahn-Mitte, ließen uns staunen.

Ihre selbstgenähten und sehr liebevoll gestalteten Kostüme präsentierten sie in Form einer Modenschau, bei passender Musik.

Neu dabei waren diesmal die Kampfsportschule „Pal Chang“ und der Kinder- und Jugendzirkus „CABUWAZI“.

Diese zeigten mit ihren Darbietungen erneut eindrucksvoll, was unser Bezirk alles zu bieten hat.

Den Abschluss des Bühnenprogramms bildete die Musikgruppe „Cosmonautix“, die mit Neuinterpretationen traditioneller russischer und osteuropäischer Lieder zu begeistern wusste.

Ebenso vielfältig wie auf der Bühne, ging es auch davor an den zahlreichen Ständen zu.

So präsentierten sich hier unterschiedliche zivile Akteure aus dem Bezirk wie die Volkssolidarität, das Kulturgut Marzahn, verschiedene Jugendeinrichtungen und viele weitere mehr.

Auch kulinarisch kam niemand zu kurz, dass Angebot reichte hier von leckeren Köstlichkeiten aus dem Nahen Osten bis hin zu den bewährten Bratwürsten.

Wie in den Jahren zuvor stellt das Nachbarschaftsfest wieder unter Beweis, was für ein lebenswerter, vielfältiger und weltoffener Bezirk Marzahn-Hellersdorf ist.

Zum Schluss möchte ich mich nochmal recht herzlich bei allen beteiligten Akteuren, die vor und hinter der Bühne mitgewirkt haben, bedanken.

Ohne euch wäre dieses Fest nicht möglich gewesen.

Wir haben etwas wunderbares geleistet und vielen Menschen Spaß und Freude bereitet.

 

 

 

 


Kontakt im Wahlkreis

Helene-Weigel-Platz 7, 12681 Berlin

Der Eingang befindet sich auf der Seite der Ladenpassage links neben dem griechischen Restaurant (Fahrstuhl oder Treppe ins 1. OG).

Öffnungszeiten

Montag:

15:00 - 18:00

Dienstag:

10:00 - 12:00

Mittwoch:

14:00 - 16:00

Freitag:

10:00 - 12:00

 

Sprechstunden:

Einen persönlichen Termin mit Frau Dr. Schmidt vereinbaren Sie bitte mit den Mitarbeitern des Abgeordnetenbüros am Helene-Weigel-Platz:

buero@dr-manuela-schmidt.de

Tel: 030-54980323