Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Gemeinsam eine vernünftige Verkehrslösung für den Neufahrwasserweg finden!

Viele Bürgerinnen und Bürger haben mich in den letzten Wochen zum neu abmarkierten Fußweg am Neufahrwasserweg angesprochen. Das Straßen- und Grünflächenamt unter CDU-Stadträtin Zivkovic hatte eine ganz besondere Idee, um die Fußgängerinnen und Fußgänger zu schützen (siehe Foto). Darüber, dass wir den Weg sicherer machen müssen, kann gar kein Zweifel bestehen. Jedoch erwarte ich, dass hierbei die Anwohnerinnen und Anwohner einbezogen werden. Ihre Rückmeldungen zeigen mir, dass dies offensichtlich nicht geschehen ist.

Lassen Sie uns gemeinsam eine andere Lösung finden, die uns nicht der Lächerlichkeit preisgibt, sondern den Verhältnissen vor Ort gerecht wird. Der Durchgangsverkehr muss aus dem Neufahrwasserweg rausgehalten werden. Vielleicht wäre es eine Lösung, den Neufahrwasserweg nur für Anlieger freizugeben oder einen verkehrsberuhigten Bereich einzurichten.

Gemeinsam mit der Fraktion DIE LINKE werden wir uns in der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf für eine gute Lösung einsetzen.


Kontakt im Wahlkreis:

Helene-Weigel-Platz 7, 12681 Berlin

Der Eingang befindet sich auf der Seite der Ladenpassage links neben dem Friseur (Fahrstuhl oder Treppe ins 1. OG)

Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Öffnungszeiten aktuell eingeschränkt:

Mo    15 - 17 Uhr

Um Anmeldung wird gebeten!

Sie können uns per Mail oder telefonisch erreichen.

Einen persönlichen Termin mit Frau Dr. Schmidt vereinbaren Sie bitte mit den Mitarbeitern des Abgeordnetenbüros am Helene-Weigel-Platz:

buero@dr-manuela-schmidt.de
Tel: 030-54980323