Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Öffentliche Toilette am S-Bahnhof Marzahn

An vielen Standorten im Bezirk wurden bereits die alten Toiletten durch die neuen barrierefreien Unisex-Modultoilettenanlagen („Berliner Toiletten“) ausgetauscht. Grundlage dafür ist der am 26. Juni 2018 geschlossene Vertrag mit der Firma Wall, die nach erfolgter Ausschreibung wieder Betreiber der öffentlichen Toiletten in Berlin ist.

Ich habe mich über eine schriftlich Anfrage beim Senat über den Fortschritt des Austausches der alten Toiletten und die Aufstellung an den sechs neuen Standorten informiert.

Laut Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz wurden bereits folgende Standorte erneuert:

U-Bhf. Kaulsdorf Nord

Marzahner Promenade | Franz–Stenzer–Straße 23

Boulevard Kastanienallee 49 / Stollberger Str. 57

S–Bhf. Biesdorf

S-/U-Bhf. Wuhletal

U- Bhf. Kienberg, Etkar–Andre–Straße 1 | Neue Grottkauer Straße

Quedlinburger Straße | Stendaler Straße 30 (Helle Mitte)

Hellersdorfer Straße 227 | Kastanienallee 1

Hultschiner Damm | Roedernstraße 1

Ahrensfelder Platz, S-R-Bhf. Ahrensfelde

U-Bhf. Elsterwerdaer Platz

Helene–Weigel–Platz, S-Bhf. Springpfuhl

Debenzer Straße 36

Von den sechs weiteren Berliner Toiletten an neuen Standorten, die für die Jahre 2021/2022 geplant sind, befinden sich die Standorte S-Bahnhof Mahlsdorf und Wilhelmplatz/Mädewalderweg laut Senatsverwaltung in der konkreten Umsetzungsplanung und sollen im dritten Quartal 2021 errichtet werden.

Leider können die übrigen vier vom Bezirksamt vorgeschlagenen Standorte insbesondere aufgrund fehlender Anschlussmöglichkeiten an die Wasser/Abwasser- bzw. Stromversorgung, nicht bzw. nicht mit vertretbarem Aufwand realisiert werden. Der Bezirk muss nun schnell neue Standorte nennen. Mir ist dabei besonders wichtig, dass auch der Vorplatz am S-Bahnhof Marzahn bedacht wird. Bislang war dies nicht geschehen. Im Nachgang meiner Anfrage hat der Senat diesen Standort an das Bezirksamt weitergeleitet. Der Bahnhof ist ein wichtiger Umsteigepunkt, der auch touristisch zunehmend an Bedeutung gewinnt. Auf Bus oder Straßenbahn Wartende und Tourist*innen sind auf eine öffentliche Toilette an diesem Ort angewiesen.

Um nun weiter Druck zu machen setzt sich die Linksfraktion Marzahn-Hellersdorf dafür ein, dass das Bezirksamt schnell handelt und vier neue Standorte, einschließlich dem Vorplatz S-Bahnhof Marzahn, an den Berliner Senat meldet.


Kontakt im Wahlkreis:

Helene-Weigel-Platz 7, 12681 Berlin

Der Eingang befindet sich auf der Seite der Ladenpassage links neben dem Friseur (Fahrstuhl oder Treppe ins 1. OG)

Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Öffnungszeiten aktuell eingeschränkt:

Mo    15 - 17 Uhr

Um Anmeldung wird gebeten!

Sie können uns per Mail oder telefonisch erreichen.

Einen persönlichen Termin mit Frau Dr. Schmidt vereinbaren Sie bitte mit den Mitarbeitern des Abgeordnetenbüros am Helene-Weigel-Platz:

buero@dr-manuela-schmidt.de
Tel: 030-54980323